Laminat: Berlin setzt auf langlebigen Bodenbelag mit Wohlfühlcharakter

Seit jeher gilt Laminat als der kleine Bruder des Parketts: Anders als der sogenannte „Bodenbelag der Könige“ ist das robuste Laminat ein verlässlicher Begleiter ohne übermäßige Ansprüche. Ob Familienalltag, stark frequentierte Geschäftszeiten oder feierfreudiges Studentenleben – seine Langlebigkeit macht das Laminat in Berlin und anderswo zu einem beliebten Bodenbelag in Wohnungen und Häusern. Ähnlich wie Parkett strahlt der Bodenbelag aus Träger- und Dekorschicht eine große Wohnlichkeit aus. Durch die Verwendung unterschiedlicher Materialien und Oberflächenversiegelungen ist Laminat ein Produkt, das sich jeder Umgebung mühelos anpassen kann.

 

Laminat: Naturnah, anpassungsfähig und robust

Sei es modern und klassisch oder gemütlich und familiär – Laminat verhilft als Bodenbelag jedem Raum zum optimalen Stil. Dabei ist der Parkett-Ersatz keineswegs eine Erfindung der vergangenen Jahre. Bereits zu Beginn des 20. Jahrhunderts wurde Laminat zur Gebäudeausstattung eingesetzt. Heutzutage zählt Laminat zu den beliebtesten Bodenbelägen und erfreut sich einer stetig wachsenden Nachfrage. Dies liegt nicht zuletzt auch an den vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten dieses Bodens. Abgestimmt auf die Größe, das Klima und die angedachte Nutzung des Raums sorgt hochwertiges Laminat für ein angenehmes Ambiente. Hierfür ist auch das sorgfältige Herstellungsverfahren verantwortlich: Laminat besteht aus verschiedenen Schichten. Diese bilden mit einer Ober- und Unterseite den abgeschlossenen Bodenbelag. Beginnend bei der sogenannten Deckschicht – auch Overlay genannt – zeigt das Laminat hier seine robuste Seite. Verwendet werden dünne Papiere, die auf das darunterliegende Dekorpapier aufgeklebt werden und äußerst widerstandsfähig sind. Gefolgt wird diese Schicht von der optisch wahrgenommenen Oberfläche aus Dekorpapier sowie dem Underlay, der Trägerplatte, dem Gegenzug und der Verlegeunterlage.

 

Über Generationen schön – Parkett überzeugt durch Langlebigkeit

In jüngster Zeit entscheiden sich immer mehr Hausbesitzer und Mieter für einen Bodenbelag aus Laminat. Berlin schätzt als praktisch orientierte Stadt darüber hinaus auch die Robustheit des Materials. So finden sich auch in Küchen und Bädern der Hauptstadt Bodenbeläge aus Laminat. Berliner setzen darüber hinaus auch in Tanzsälen und Turnhallen auf den vielseitigen Boden. Bodenwelten Herz offeriert Ihnen ein hochwertiges Laminat in Berlin, das sowohl durch seine Robustheit als auch durch seine Qualität überzeugt. Übrigens: Mit der passenden Pflege kann ein Bodenbelag aus Laminat viele Jahre überdauern. Entstandener Schmutz lässt sich mit einem Staubsauger absaugen. So ist der Laminatfußboden auch für Allergiker bestens geeignet.

 

Laminat in Berlin kaufen – verschiedene Beanspruchungsklassen für jeden Geschmack

Je nach individueller Beanspruchung sollte Laminat anhand der sogenannten Beanspruchungsklassen ausgesucht werden. So eignet sich ein Bodenbelag der Klasse „mäßige Beanspruchung“ beispielsweise für Schlaf- und Gästezimmer. Bei der Auswahl kann ein erfahrener Partner wie Bodenwelten Herz aus Berlin mit Rat und Tat zur Seite stehen. Wer Wert auf Langlebigkeit, Stil und Wohlfühlcharakter legt, der entscheidet sich für Laminat. Berlin hat mit den Experten von Bodenwelten Herz einen bewährten Ansprechpartner für unterschiedliche Laminatarten und alle zugehörigen Leistungen. Wollen auch Sie künftig auf einem strapazierfähigen und naturnahen Bodenbelag laufen? Kontaktieren Sie uns noch heute und lassen Sie sich persönlich beraten. Ob telefonisch, per E-Mail oder direkt vor Ort: Bei uns finden Sie den geeigneten Laminatboden für Ihr Heim!

Ihr direkter Draht zu Bodenwelten Herz

(030) 3 13 10 61

Oder Rückruf anfordern